Außerschulische Förderung

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, beginnend mit dem heutigen Tag (10. Mai 2021) besteht die Möglichkeit, zusätzliche außerschulische Lern- und Förderangebote in Anspruch zu nehmen: * Jede/r Schüler/-in kann freiwillig bis zu 30 direkt pädagogisch begleitete Förderstunden à 45 Minuten, * durch das Land bis zu einem Förderstundensatz von 12,50 EUR je Schülerin/Schüler finanziert, * sowohl in der Schulzeit (zusätzlich zum Unterricht) als auch in der Ferienzeit wahrnehmen. Hier finden Sie das Informationsschreiben der Ministerin an Eltern und Schülerinnen und Schüler. Die Bestätigungen über den Schulbesuch bekommen Sie im Sekretariat. Bitte vereinbaren Sie telefonisch, ob Sie das Dokument selbst [weiterlesen…]

Schülerparlament

Wie kommt man ins Schülerparlament? Unser Schülerparlament wird einmal pro Jahr gewählt. Die Klassensprecher sind auch gleichzeitig im Schülerparlament. Pro Klasse gibt es eine(n) Klassensprecher(in) und eine(n) Stellvertreter(in). Was sind die Aufgaben des Schülerparlaments? Das Schülerparlament trifft und berät sich alle zwei Wochen unter der Leitung der Vertrauenslehrerin im Lernstudio. Die Schülersprecher(in) leitet die Beratungen.Dabei geht es immer darum, dass die SchülerInnen aller Klassen in wichtige Vorhaben wie Unterrichtsgestaltung, Projekte, Wettbewerbe und Mottowochen eingebunden werden. Von der Ermittlung der Wünsche, über die Planung der Vorhaben und deren Umsetzung sind alle Schüler demokratisch eingebunden.