Winter-Zauber-Markt

Frohe Weihnachten…“
„… vielleicht ein wenig früh“ denken Sie bestimmt.

Aber wie wir alle wissen,
„die Zeit verläuft im Sauseschritt“ und der Geruch von
Bratäpfeln, Plätzchen, der Klang von Kinderstimmen
und die Zeit der Heimlichkeit hat uns wieder.

Wir möchten in diesem Jahr wieder die Gelegenheit nutzen, um gemeinsam mit Ihnen in die Adventzeit zu starten.
Daher werden wir am

Donnerstag, den 30.11.2023, von 14.00 bis 18.00 Uhr

unseren traditionellen „Winter-Zauber-Markt“ an unserer Schule durchführen.

Unsere SchülerInnen haben sich den gesamten November auf diesen Nachmittag vorbereitet und wollen gemeinsam mit Ihnen die Adventzeit einläuten.
Es erwartet Sie, eine vorweihnachtliche Stimmung, es wird ganz viele tolle Bastelergebnisse zu bestaunen geben, es gibt die Möglichkeit viele selbstgemachte Köstlichkeiten zu probieren, zu essen, zu trinken und zu erwerben.
Wenn Sie also Adventsbasteleien, Marmeladen, Plätzchen und viele andere schöne Dinge erwerben und genießen möchten, dann sind Sie am Donnerstagnachmittag
den 30. November 2023, bei uns herzlich willkommen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
in der Regionalen Schule „Tom Beyer“
im Ostseebad Göhren!

Einschränkungen Buslinie 20 – 04.10. – 06.10.2023

Insel Rügen: Vollsperrung der B 196 zwischen Ortsausgang Bergen und dem Kreisverkehr in Karow vom 04.10. bis einschließlich 06.10.2023 hat erheblichen Einfluss auf den Linienverkehr und die Schülerbeförderung.

Täglich ab Dienstbeginn bis 08:00 Uhr können die Busse der VVR den Abschnitt ungehindert passieren. Die Anfahrt zur den einzelnen Schulen erfolgt planmäßig.

Täglich ab 08:00 Uhr bis Ende des jeweiligen Betriebstages wird die Linie 20 über Putbus- Lonvitz- Posewald und Zirkow umgeleitet. Durch die Umleitungen kommt es zu massiven Verspätungen auf den Linien 20, 21 und 22. Die Haltestellen Kaiseritz, Karow und Dalkvitz können ab 08:00 Uhr nicht bedient werden. Eltern müssen die Rückfahrt nach der Schule in diese Heimatorte für ihre Kinder selbst organisieren.

Neues Schuljahr 2023/24

trixxit Sportfest

Dank eurer vielen gelaufenen Spenden-Runden kann am 31.05.2023 das „trixxit – Sportfest“ stattfinden!

Alle Klassen treffen sich um 08:20 Uhr in ihren Klassenzimmern für ein gemeinsames Frühstück.

(Klasse 4: Raum 2.0 Fr. Nitsch, Fr. Mitte)
Klasse 5: Raum 3.8 Fr. Hofmann, Fr. Janik
Klasse 6: Raum 1.6 Fr. Pellegrin, Fr. Kaßburg
Klasse 7: Raum 3.10 Fr. Westphal, Hr. Barth
Klasse 8: Raum 3.3 Hr. Ehlert
Klasse 9: Raum 2.14 Hr. Günther, Fr. Ponsa
Klasse 10: Raum 2.11 Fr. Geese

Bitte kommt schon in euren Sportsachen!

Um 09:15 Uhr sammeln sich alle Schüler in der Turnhalle.
Dort startet der Event nach einem kurzen Warm-Up um 09:30 Uhr

Ende der Veranstaltung: 13:15 Uhr

Viel Spaß!

Schulvorstellung – Tag der offenen Tür

Liebe SchülerInnen und liebe Eltern!

Auch in diesem Jahr möchten wir Euch und Sie ganz herzlich zu unserem „Tag der offenen Tür“ in die Regionale Schule „Tom Beyer“ in Göhren einladen.

Es finden Einzelführungen durch das Schulhaus statt, bei denen alle offenen Fragen geklärt werden können.

Diese „spezielle“ Vorstellung, welche ca. 15 bis 25 Minuten Zeit in Anspruch nehmen kann, wird abwechselnd durch die Schulleiterin Frau Rakelmann und denn stellvertretenden Schulleiter Herrn Seifert übernommen und kann von Ihnen

entweder        am Freitag, den 09.12.2022 in der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr

oder                am Samstag, den 10.12.2022 in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr

besucht werden.

Lassen Sie sich durch die Schulleitung unsere Schule zeigen – genießen Sie eine Schulführung und bekommen Sie einen kleinen Eindruck vom Unterricht an unserer Schule. Wir beantworten gern Ihre Fragen.   

Für eine Terminabsprache nehmen Sie bitte entweder telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf und reservieren Sie Ihren Wunschtermin. Sollten Sie krankheitsbedingt den gebuchten Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir um eine telefonische Absage. Danke

Sie erreichen uns telefonisch unter 038308-2163 oder über die Mailadresse

regionalschule-goehren@t-online.de

Aufhebung der Präsenzpflicht am 20. und 21.12.2021

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

auf Grund der angespannten Corona-Lage hat die Landesregierung in Absprache mit den
Landräten sowie den Oberbürgermeistern der Kreisfreien Städte entschieden, den Präsenzunterricht am 20. und 21.12.2021 auszusetzen. Durch diese Maßnahme soll durch die damit einhergehenden Kontaktreduzierungen insbesondere das Durchbrechen von Infektionsketten unterstützt werden.

Alle Schülerinnen und Schüler erhalten von den Lehrkräften für den 20. und den
21.12.2021 Aufgaben, die sie an diesen Tagen selbstständig in der Häuslichkeit
bearbeiten.

Für Schüler der Klassen 5 und 6 wird eine Notbetreuung von 8:20 Uhr bis 12:15 Uhr angeboten.
Die dazu angemeldeten Schüler bearbeiten dann die Aufgaben unter Aufsicht einer Lehrkraft.

Fundsachen

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler:innen,

im Schulhaus haben sich die letzten Wochen und Monaten Jacken angesammelt, die wohl niemand vermisst:

Jacken – Garderobe vor dem Speiseraum
Sportbeutel – im Sekretariat

Sollten Sie ein Kleidungsstück erkennen, kann ihr Kind das Kleidungsstück nach Rücksprache mit Frau Yström wieder mit nach Hause nehmen.

Nicht abgeholte Kleidungsstücke werden Ende des Jahres gespendet.

Corona-Selbsttests

Sehr geehrte Eltern,

wie Sie sicher auch schon den Medien entnehmen konnte, gibt es eventuell Probleme mit den an unserer Schule verwendeten Corona-Selbsttests der Firma „Anhui Deepblue Medical Technology“.

Zum Schutz der Anwender hat das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGuS) mitgeteilt, dass von einer Verwendung bis zur Klärung des Sachverhaltes abzuraten ist. Bitte verwenden Sie diese Testkits vorerst nicht mehr!

Die Schule erhält morgen andere Testkits, die wir dann mit nach Hause geben.

Ulrich Seifert, sSL

Unterrichtsbetrieb nach den Herbstferien

Zwei Wochen lang müssen Schüler und Lehrer nach den Oktoberferien (ab 11.10.) an den Schulen wieder Maske tragen – auch während des Unterrichts und unabhängig von der risikogewichteten Einstufung ihrer Region. Das ergibt sich aus der aktuellen Corona-Schulverordnung.

Ebenso müssen Schüler an ihrem ersten Schultag nach den Ferien auch wieder die schriftliche Erklärung zum Reiseverhalten in den Ferien abgeben und damit bestätigen, dass sie nicht in Quarantäne müssen.

Außerschulische Förderung

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

beginnend mit dem heutigen Tag (10. Mai 2021) besteht die Möglichkeit, zusätzliche außerschulische Lern- und Förderangebote in Anspruch zu nehmen:

* Jede/r Schüler/-in kann freiwillig bis zu 30 direkt pädagogisch begleitete Förderstunden à 45 Minuten,

* durch das Land bis zu einem Förderstundensatz von 12,50 EUR je Schülerin/Schüler finanziert,

* sowohl in der Schulzeit (zusätzlich zum Unterricht) als auch in der Ferienzeit wahrnehmen.

Hier finden Sie das Informationsschreiben der Ministerin an Eltern und Schülerinnen und Schüler.


Die Bestätigungen über den Schulbesuch bekommen Sie im Sekretariat. Bitte vereinbaren Sie telefonisch, ob Sie das Dokument selbst abholen oder per Mail zugeschickt haben möchten.